Beiträge von Pallumpallum

    So ich wollte mich hier nun noch offiziell als Stadthalter vom Discord verabschieden. Durch wiederholte Anfeindungen eines Teammitgliedes, sehe ich mich gezwungen meine Stadt abzugeben. (Ich denke mal damit hat sie ihr Ziel erreicht) (Ich sehe es als Mobbing, da es ja wiederholt war. Bis jetzt keine Entschuldigung)

    Ich werde auch weitere Unterstützung für den Server einstellen. Da scheinbar einzelne Teammitglieder über den Regeln des Servers stehen, was nichts mit familiär zu tun hat, sondern Monarchistisch ist. Wenn es euch lieber ist und nicht so altbacken, ich bin ein normaler Spieler und gehöre nicht der Partei an.

    Gespräche, die im Vorfeld bezüglich der Anfeindungen des Teamers liefen, stellten diesen immer unter Schutz, daher denke ich, wäre es nur verschwendete Zeit. Durch weiter und weiter provokante Aktionen dieses Teamlers und das ich nur ein Spieler bin, sehe ich mich zu diesem Schritt gezwungen.

    Ich werde erst einmal als Bewohner dem Server erhalten bleiben, da ich ansich gerne hier bin, ich hoffe das ich als Bewohner keine Reibepunkte mit dem Teamler habe und ich somit ohne weitere Provokationen und unbegründeter Anschuldigen dieser Person einfach in Ruhe spielen kann.


    Bis auf ein Ingame Gespräch

    Hochachtungsvoll

    Rausgemobbter Stadthalter Pallumpallum